In den Blog-News für Dezember 2017 erwarten euch heute neben einigen wichtigen Informationen in eigener Sache u.a. Themen wie: 7 Weihnachtswünsche,  Gute Vorsätze für das neue Jahr, Das Bitcoin-Zeitalter hat begonnen!

 

In eigener Sache

 

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und mit dem heutigen Beitrag geht Vermögensanleger.de in die Blog-Pause, die ich mir zweimal im Jahr nehme, um neben dem Tagesgeschäft die langfristigen Blogprojekte voranzutreiben. Während viele Anleger auch noch gespannt auf die Jahresendrallye warten, kümmere ich mich lieber um andere Dinge.

 

Wie jedes Jahr, habe ich mein persönliches Anlagejahr 2017 analysiert und mit Hilfe der Ergebnisse dieser Analyse das kommende  Anlagejahr 2018 geplant. Was ist gut gelaufen und welche Fehler habe ich gemacht? Wie teile ich die Freistellungsbeträge für das kommende Jahr auf? Eine passende Artikelserie mit den folgenschwersten Fehlern der vergangenen Jahre findest du am Ende des News-Beitrages.

 

Im Rahmen meines Finanzsetups habe ich bereits meinen Finanzplan für 2018 geschrieben und in diesem Zusammenhang schon die die Finanzplanvorlage für euch auf die Version 2018 aktualisiert. Meinen Newsletter-Abonnenten konnte ich die Datei schon in der vergangenen Ausgabe zur Verfügung stellen. Nun steht die Vorlage auch endlich für die anderen Blog-Lesern im Download-Bereich bereit. Wie immer gilt auch hier wieder, dass ich mich über Anregungen und Verbesserungsvorschläge sehr freue.

 

Wie ihr mit der Finanzplanvorlage einen tollen Überblick über eure Einnahmen und Ausgaben erhaltet und so kein Geld mehr unnötig verschwendet, könnt ihr hier in diesem Beitrag noch einmal nachlesen.

 

Wer sich im alten Jahr noch schnell für den Newsletter anmelden möchte, verpasst ab sofort garantiert keinen neuen Beitrag mehr. Als  kleines Dankeschön erhaltet ihr zusätzlich meinen Starter-Guide als PDF-Dokument zum kostenlosen Download. Wenn ihr euch einen guten Vorsatz für das kommende Jahr vorgenommen habt und euch zukünftig selbst um euer Geld kümmern möchtet, aber überhaupt nicht wisst, wie ihr anfangen sollt, dann ist der Starter-Guide genau das Richtige für euch. Ihr findet dort 3 absolut wichtige Schritte für den erfolgreichen Vermögensaufbau, die ihr auf keinen Fall überspringen solltet. Tragt euch einfach in das Formular ein. Solltet ihr den Newsletter irgendwann nicht mehr erhalten wollen, könnt ihr euch auch ganz unkompliziert und jederzeit wieder abmelden.

 

Hol' dir jetzt den Newsletter!

* Pflichtfeld

 

Während der Feiertage werde ich die Themen Geld und Vermögensaufbau komplett ruhen lassen und mir eine kleine Auszeit gönnen. Das muss auch mal sein. Nach dem Jahreswechsel plane ich dann meine Blog-Inhalte für das kommende Halbjahr und die verschiedenen Neuerungen zur Weiterentwicklung der Webseite.

 

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich in diesen letzten Blog-News 2017 ganz herzlich bei euch für euer Interesse, eure Unterstützung und auch euer Vertrauen im vergangenen Jahr bedanken. Mit Lob, Kritik, Wünschen und Anregungen sorgt ihr für stetige Fortschritte auf meinem Blog und motiviert mich immer wieder aufs Neue auch weiterhin hilfreiche Inhalte zu produzieren. Ein ganz besonderer Dank gilt auch allen Bloggerkollegen für die tolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Schön, dass ich euch immer um Rat fragen konnte.

 

Vielen Dank dafür!

Ich wünsche allen zusammen schöne und besinnliche Weihnachtstage und das ihr gesund ins neue Jahr kommt!

 

Weiter geht es nach der Blog-Pause wieder am Montag, den 15.01.2018 mit den Blog-News und einem umfangreichen Rückblick auf mein persönliches Jahr 2017!

 

Aus dem Netz

Wunschliste

Weil nun die Weihnachtszeit beginnt, möchte Stefan von kritische-anleger.de seine sieben Lehren aus sechs Jahren Redaktionsarbeit als eine Art Wunschliste präsentieren. Vielleicht erfüllt ihr ihm den ein oder anderen Wunsch?

7 Dinge, die ich mir von Anlegern zu Weihnachten wünsche

 

 

Gute Vorsätze fürs neue Jahr!

 

Wir alle kennen sie, die klassische „Aufschieberitis“, auch „Prokrastination“ genannt. Angefangen mit einem kleinen „Das mache ich später“ bis hin zu einem immer weiter drängendem Schmerz im Hinterkopf. Es gibt einfach Dinge, die wir immer und immer wieder nach hinten verschieben. Jedes Mal wenn uns das Thema auf die Füße fällt, ist der Schmerz wieder da. Im Anschluss lenken wir uns schnell wieder ab und betäuben den Schmerz mit einer Tätigkeit, die uns mehr Spaß bereitet.

Hör endlich auf, Finanzentscheidungen länger aufzuschieben!

 

 

Währungswette

 

Lange wurde der Bitcoin von großen Handelshäusern ignoriert. Seit  letzter Woche können Investoren an der Chicagoer Optionsbörse erstmals auf die Kursentwicklung der virtuellen Währung wetten. Es ist ein riskanter Schritt.

Anmerkung: Anlässlich mehrerer Zuschriften zum Thema Kryptowährungen möchte ich einmal explizit darauf hinweisen, dass ich Bitcoin-Geschäfte nicht per se verteufel. Ich beschäftigte mich selbst nicht damit und kenne mich auch in anderen Bereichen deutlich besser aus, aber wer meint sich daran versuchen zu wollen, muss das natürlich mit sich selbst ausmachen. Ich finde es aber sehr wichtig, dass du den Bitcoin-Hype siehst wie er ist: Eine hochspekulative Wette und kein todsicheres Investment! 

Das neue Bitcoin-Zeitalter hat begonnen

Blogtipp

Dividenden-Wachstum

 

 

Bei seinen Aktieninvestments geht es Thomas Wachinger um den langfristigen privaten Vermögensaufbau, insbesondere für die Altersvorsorge. Ziel ist es, Unternehmen zu finden, die zuverlässig Dividenden ausschütten und in der Lage sind, diese auch in Krisenzeiten stetig zu steigern oder zumindest konstant zu halten. Auf seinem Blog dividendenwachstum.info möchte er Euch seine persönliche Strategie vorstellen. Seine DividendenWachstum-Diagramme sind eine tolle Hilfe, um interessante Dividendenaktien zu finden.

 

Seit kurzem ist er einer der Administratoren der Facebook-Gruppe Dividendenstrategie, in der ich selber regelmäßig aktiv bin. Dort treffen sich Dividendeninvestoren und tauschen sich auf einem bemerkenswert hohem Niveau über alle Dividendenthemen aus, z. B. wie man mit Dividenden passive Einkommen erzielen kann und systematisch sein Vermögen aufbaut. Es wird sowohl über grundsätzliche Fragen, als auch über interessante Unternehmen diskutiert.

Facebook

Bei Facebook veröffentliche ich regelmäßig interessante und aktuelle Artikel aus dem Netz, sowie weitere eigene Inhalte, die nicht im Blog erscheinen. Darüber hinaus findet ihr dort natürlich alle Blogbeiträge. Wenn ihr also nichts mehr verpassen möchtet und per News-Feed auch bei Facebook auf dem Laufenden bleiben wollt, freue ich mich über ein Like.

Bücher

Ebooks

Intelligent Investieren

 

Der Bestseller über die richtige Anlagestrategie

von Benjamin Graham

Benjamin Grahams Bestseller ist ein großartiger Investment-Ratgeber und der Klassiker zum Thema „Value Investing“.

Seit Erscheinen der Erstausgabe 1949 ist Benjamin Grahams Buch der meistgeschätzte Wegweiser, wenn es um Investments geht. Der Grund dafür ist seine zeitlose Philosophie der Anlage in Wachstumswerte, die den Anlegern dabei hilft, mögliche Stolpersteine zu erkennen und langfristige Erfolgsstrategien zu entwickeln, mit denen sie wirklich Gewinne machen.

Das Buch basiert auf seinen grundlegenden Erkenntnissen und der Markterfahrung vieler Jahre. In diesem Buch werden sowohl der konservative als auch der spekulative Anleger berücksichtigt, wobei für beide Gruppen angemessene Strategien zur Aktienauswahl vorgestellt werden, die auf dem Prinzip einer intelligenten Depotstruktur beruhen.

Bild: © panthermedia.net /Maksim Kabakou

Artikelserie Fehleranalyse

Artikel 1/4: Meine Fehleranalyse: Keine sorgfältige Unternehmensanalyse durchgeführt

Artikel 2/4: Meine Fehleranalyse: Zu viele Trades durchgeführt

Artikel 3/4: Meine Fehleranalyse: Investieren statt spekulieren

Artikel 4/4: Meine Fehleranalyse: Keine Stop-Loss-Order mehr

Wichtiger Hinweis nach § 34b WpHG – Haftungsausschluss

Die hier vorgestellten und besprochenen Geldanlagen befinden sich teilweise in meinen privaten Depots oder auf der Beobachtungsliste. Alle Beiträge dienen lediglich der Information oder der Unterhaltung. Sie stellen ausdrücklich keinerlei Empfehlung oder Kaufaufforderung dar. Ich leiste keine rechtsgeschäftliche Anlageberatung und kann diese auch nicht ersetzen. Dies gilt für sämtliche Kommunikationswege. Bei den hier erläuterten Anlageentscheidungen handelt es sich um meine subjektive Meinung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Geldanlagen immer mit Risiken behaftet sind, die bis zum Totalverlust führen können. Eine Haftung für deine Anlagenentscheidungen kann ich nicht übernehmen. Du handelst eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr. Vor einer Anlageentscheidung empfehle ich dir die Inanspruchnahme einer professionellen Beratung.

Um die Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.