Aus dem Netz

Behavioral-Finance-Experte im Gespräch

 

„Laien denken auf einmal, sie sind die größten Investment-Genies, nur weil sie in steigenden Märkten Geld verdient haben“, erklärt der Schweizer Vermögensverwalter Mojmir Hlinka von AGFIF International. Doch um an der Börse langfristig Erfolg zu haben, braucht es mehr.

 

Anmerkung: Natürlich versucht ein Vermögensverwalter uns davon zu überzeugen, dass wir alleine nicht mit unserer Geldanlage zurechtkommen können. Ich denke, die Absicht kommt in dem Interview sehr schön zu Geltung. Wo ich ihm aber zustimmen muss, ist, dass viele Privatanlegern nach ihren Erfolgen der vergangenen Jahre ein Stückchen Demut verloren gegangen ist. Hinweise darauf, entdecke ich nahezu jeden Tag in den entsprechenden Gruppen bei Facebook. Wir sollten versuchen, unsere Ergebnisse immer mit der nötigen Distanz zu analysieren und einordnen zu können. In Hochphasen genauso, wie in schlechten Zeiten.

Anleger neigen zur Selbstüberschätzung

 

Finanzen

 

Jährlich fragt der Vermögensverwalter RWB bei den Deutschen nach, wie gut sie sich mit Finanzen auskennen. Die Ergebnisse sind ernüchternd: Daniela Katzenberger kennen 90 Prozent. Wer EZB-Chef ist, weiß nur die Hälfte.

Die Deutschen haben von Finanzen keine Ahnung

 

 

ETF-Sparplan – Kosten

 

Unheiliger Konsens in den Finanzblogs: 1,5% zahl ich nicht! Das ist Sparplanwucher. Wirklich? Bodenständig wie er ist, rückt der Finanzwesir die Kosten, die ihr an den Depotanbieter zu entrichten habt in eine vernünftige Relation..

Wenn der Broker beim Sparplan abzockt

Blogtipp

Finanziell Frei mit 30

Finanziell Frei mit 30

 

 

 

Dominik ist erst 20 Jahre alt und beschäftigt sich seit mehr als zwei Jahren mit Finanzen im Allgemeinen und mit der finanziellen Freiheit. Mit seinem Blog möchte er andere Menschen inspirieren und bietet dort seine Unterstützung auf eurem Weg zu mehr finanzieller Selbstbestimmung an. Was er mit seinen jungen Jahren zu den einschlägigen Themen der Finanzwelt von sich gibt, ist wahrlich bemerkens- und lesenswert. Ich wünschte, ich hätte damals in seinem Alter sein Wissen und seine sehr reflektierte Herangehensweise gehabt. In seinem aktuellen Artikel zeigt er euch gute und wichtige Gründe, warum sich trotz der derzeitigen Niedrigzinsphase das Sparen immer noch lohnt.

3 Gründe auch ohne Zinsen zu sparen

Facebook

Bei Facebook veröffentliche ich regelmäßig interessante und aktuelle Artikel aus dem Netz, sowie weitere eigene Inhalte, die nicht im Blog erscheinen. Darüber hinaus findet ihr dort natürlich alle Blogbeiträge. Wenn ihr also nichts mehr verpassen möchtet und per News-Feed auch bei Facebook auf dem Laufenden bleiben wollt, freue ich mich über ein Like.

Werde jetzt Facebook Fan!

Bücher

Ebooks

Starte deinen Geldkreislauf

Der Geldkreislauf ist die Basis für deine finanzielle Freiheit

von Alex Fischer

Starte deinen Geldkreislauf - 25-Tage Challenge

 

 

 

 

 

 

 

Gehörst du auch zu den 90% der deutschen Bundesbürger, welche keine richtige Lust haben, sich um ihre Finanzen zu kümmern? Es geht um deine alltäglichen Geldangelegenheiten und um Dinge wie Finanzpapiere sortieren, Kontoauszüge überblicken und endlich auch mal etwas für die Altersvorsorge ansparen.

Mit diesem EBook und der 25-Tage Challenge möchte Alex dir den Start für deinen Geldkreislauf und für eine neue finanzielle Grundordnung erleichtern. Schritt für Schritt zeigt er dir, wie du beginnen kannst, ein System in deine Finanzen zu bringen.

Du wirst nie mehr Angst vor finanziellen Angelegenheiten haben. Du wirst lernen, dass die alltäglichen Finanzen durchaus auch Spaß machen können und wie du mehr aus deinem Geld herausholst.

Ich würde es mir für dich wünschen, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, welche Kraft der finanzielle Erfolg in all die anderen Lebensbereiche übertragen kann.

Starte mit der 25-Tage Challenge, sobald du bereit dafür bist!

Bild: © panthermedia.net /Maksim Kabakou

Wichtiger Hinweis nach § 34b WpHG – Haftungsausschluss

Die hier vorgestellten und besprochenen Geldanlagen befinden sich teilweise in meinen privaten Depots oder auf der Beobachtungsliste. Alle Beiträge dienen lediglich der Information oder der Unterhaltung. Sie stellen ausdrücklich keinerlei Empfehlung oder Kaufaufforderung dar. Ich leiste keine rechtsgeschäftliche Anlageberatung und kann diese auch nicht ersetzen. Dies gilt für sämtliche Kommunikationswege. Bei den hier erläuterten Anlageentscheidungen handelt es sich um meine subjektive Meinung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Geldanlagen immer mit Risiken behaftet sind, die bis zum Totalverlust führen können. Eine Haftung für deine Anlagenentscheidungen kann ich nicht übernehmen. Du handelst eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr. Vor einer Anlageentscheidung empfehle ich dir die Inanspruchnahme einer professionellen Beratung.

Blogverzeichnis