In den Blog-News für September 2018 erwarten dich heute folgende Themen: Timing ist alles, Interview mit dem obersten Verbraucherschützer, Warum die Reichen mehr Geld machen, Unternehmensanalyse, Das Konzept der Sicherheitsmarge.

 

 

Aus dem Netz

Timing ist alles

Aktien rechnen sich immer – vorausgesetzt der Anlagehorizont ist lang genug“. Diese weit verbreitete „Börsenweisheit“ stimmt leider nicht. Entscheidend für den Anlageerfolg ist das richtige Zeitfenster.

Viele Anleger geben sich der Illusion hin, dass Aktien immer eine positive Rendite liefern, wenn man nur lange genug wartet – so à la Kostolany: „Kaufen Sie Aktien und nehmen Sie Schlaftabletten“. Diese Aussage stimmt aber in vielen Punkten nicht.

Auch Aktien können Rendite killen

 

Interview

 

Klaus Müller, Deutschlands oberster Verbraucherschützer, hält Riester-Sparen für zu teuer, will Provisionen im Finanzvertrieb verbieten, und Facebook zwingen, Daten an die Nutzer herauszugeben.

„Wir brauchen ein Provisionsverbot – bei allen Anlageprodukten“

 

Geldanlage

Die Reichen vergrößern ihre Vermögen immer weiter, die Armen kommen nicht hinterher – so lautet das landläufige Klischee. Ob das auf Dauer stimmt, ist hoch umstritten. Sicher ist aber: Die Reichen legen ihr Geld zumindest geschickter an.

Eine neue Studie zeigt, was sie genau tun, wie das die Vermögen der Reichen vergrößert – und dass jeder diese Strategie nachmachen kann. Das ist besonders wichtig in einer Zeit, in der der durchschnittliche Deutsche beim Sparen nach Inflation sogar Geld verliert, wie die Bundesbank ausgerechnet hat.

Warum die Reichen mehr Geld machen

 

 

Bücher

Ebooks

Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse

 

Praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen

von Nicolas Schmidtlin

 

Die Unternehmensbewertung und Kennzahlenanalyse beschäftigt sich mit der Ermittlung des fairen Wertes eines Unternehmens. Trotzdem ist der objektive Wert stets ein Kompromiss aus verschiedenen Bewertungsverfahren.

 

Wer aktiv investieren und sich nicht auf die Arbeit anderer verlassen oder sich das Geld für kostenpflichtige Analysen aus dem Internet lieber sparen möchte, kann mit diesem Buch in das Innerste eines Unternehmens eindringen.

 

Es werden u.a. Grundlagen der Bilanzierung, Bilanzanalyse sowie Kennzahlen zu Ertrag und Rentabilität, finanzielle Stabilität und Working Capital Management vermittelt. Darüber hinaus werden die Methoden zur Analyse eines Geschäftsmodells vorgestellt. Im Wesentlichen orientiert sich Nicolas Schmidtlin hierbei an den Prinzipien von Warren Buffett.

 

Der Themenkomplex der Ausschüttungspolitik eines Unternehmens ist für uns Dividendeninvestoren besonders interessant. Hier erfahrt ihr, was ein Unternehmen mit seinem Free-Cashflow alles anstellen kann.

 

Auch die anderen wesentlichen und bewertungsrelevanten Kennzahlen für die Praxis, wie das KGV, KBV, EV/EBITDA usw. werden ausführlich erläutert, bevor Schmidtlin am Ende durchaus anschaulich die Brücke von Theorie zu Praxis schlägt, indem er verschiedene Value-Strategien vorstellt.

 

Kurzum kannst du mit Hilfe dieses Buches alle erforderlichen Werkzeuge der Unternehmensanalyse und -bewertung erlernen, dadurch dann Alleinstellungsmerkmale und Wettbewerbsvorteile erkennen und schließlich anhand dieser Fähigkeiten unterbewertete und günstige Aktien finden. 

 

Es gibt auf dem Markt eine große Auswahl an Literatur rund um die Unternehmensbewertung und Kennzahlenanalyse. Dieses Buch hebt sich dadurch von der Masse ab, indem hier auf unnötigen theoretischen Ballast verzichtet wird.

 

Der Autor fokussiert sich darauf, die erforderlichen Werkzeuge in einem praxisorientierten Leitfaden zu vermitteln und verwendet hierfür eine Vielzahl an Fallbeispielen aus der Praxis. Pflichtlektüre für jeden, der die Börsenweisheit: "Kaufe nur, was du verstehst!" befolgen möchte!

Blogtipp

Das Konzept der Sicherheitsmarge im Value-Investing

Finanzsenf

Thomas Senf legt auf Finanzsenf.de dar, warum eine Sicherheitsmarge („Margin of Safety“) von zentraler Bedeutung für das Value Investing ist. Außerdem stellt er seinen Value-Investment-Ansatz vor und zeigt dir, wie er mittels einer selbstentwickelten und für ihn bewährten Investment-Checkliste eine unternehmensbezogene Sicherheitsmarge ermittelt.

Die Finanzsenf-Quality-Investing-Strategie (mit Investment-Checkliste zum Download)

 

Facebook

Die Inhalte bei Vermögensanleger.de sind kostenlos und werden in meiner Freizeit mit großer Sorgfalt erstellt. Sie sollen Dir dabei helfen, mit der Zeit immer weniger Fehler zu machen und unnötige Gebühren zu vermeiden. Langfristig wirst Du so unabhängiger von Fachleuten und zu einem besseren Investor. Wenn Dir meine Arbeit gefällt und Du mich unterstützen möchtest, freue ich mich über ein Like oder Abo meiner Facebookseite. Neuerdings kannst du mir auch bei Twitter folgen.

Artikelserie Fehleranalyse

Artikel 1/4: Meine Fehleranalyse: Keine sorgfältige Unternehmensanalyse durchgeführt

Artikel 2/4: Meine Fehleranalyse: Zu viele Trades durchgeführt

Artikel 3/4: Meine Fehleranalyse: Investieren statt spekulieren

Artikel 4/4: Meine Fehleranalyse: Keine Stop-Loss-Order mehr

Wichtiger Hinweis nach § 34b WpHG – Haftungsausschluss

Die hier vorgestellten und besprochenen Geldanlagen befinden sich teilweise in meinen privaten Depots oder auf der Beobachtungsliste. Alle Beiträge dienen lediglich der Information oder der Unterhaltung. Sie stellen ausdrücklich keinerlei Empfehlung oder Kaufaufforderung dar. Ich leiste keine rechtsgeschäftliche Anlageberatung und kann diese auch nicht ersetzen. Dies gilt für sämtliche Kommunikationswege. Bei den hier erläuterten Anlageentscheidungen handelt es sich um meine subjektive Meinung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Geldanlagen immer mit Risiken behaftet sind, die bis zum Totalverlust führen können. Eine Haftung für deine Anlagenentscheidungen kann ich nicht übernehmen. Du handelst eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr. Vor einer Anlageentscheidung empfehle ich dir die Inanspruchnahme einer professionellen Beratung.

Ähnliche Beiträge

Um die Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.